Die Aufstellung und Inbetriebnahme unserer mobilen Kühlgeräte ist sehr einfach. Sorgen Sie zunächst für einen sicheren Stand und stellen Sie die Fußrasten fest. Der Verdunstungskühler muss mit der Rückseite an einer offenen Tür/Fenster/Hallentor oder gut belüften Ort stehen.

Nun schließen Sie einen handelsüblichen Wasserschlauch am Kühlgerät an. Anschließend öffnen Sie die Wasserzufuhr.

Jetzt wickeln Sie da Stromkabel am Gerät vollständig ab und verbinden es mit dem Stromnetz.

Im nächsten Schritt schalten Sie die Pumpe ein.

Mit Hilfe des oberen Absperrhahns regulieren Sie anschließend die Wassermenge, mit der Sie die Kühlpads befeuchten.

Sobald Wasser auf den Boden tropft, ist die Maximalmenge überschritten und muss nachjustiert werden.

Als letzten Schritt der Inbetriebnahme schalten Sie nun den Ventilator an und regulieren mittels des Drehschalters die gewünschte Windstärke.
Fertig.

Wenn Sie das Gerät außer Betrieb nehmen möchten, schalten Sie zunächst die Pumpe aus und drehen Sie den Ventilator auf volle Leistung. Innerhalb von etwa 20 Minuten sind die Kühlpads getrocknet.

Nachdem Sie den Ventilator abgeschaltet und die Wasserzufuhr gestoppt haben, wechseln Sie den Schlauch-Adapter vom Zu- auf den Ablaufstutzen. Nun verriegeln Sie den Absperrhahn beim Wasserzulauf und montieren ein Schlauchstück am Ablaufstutzen. Nachdem Sie dort den Absperrhahn geöffnet haben, schalten Sie die Pumpe wieder ein und das noch im Gerät befindliche Restwasser wird abgepumpt.